Ministry of Interior of the State of Schleswig-Holstein

Seit Jahren bemühen sich deutsche Behörden um eine akzeptable Gesetzgebung zur Regulierung und Kontrolle von Online-Glücksspielen. Der Europäische Gerichtshof, unterstützt von der European Gaming & Betting Association, hat Deutschland im Jahr 2012 unter Druck gesetzt, die europäische Gesetzgebung zum fairen Wettbewerb für Dienstleistungen zu akzeptieren und zu befolgen.

Das Land war schließlich gezwungen, seine strengen Glücksspielbeschränkungen zu lockern und seine Glücksspielbetriebe zu öffnen. Später, im selben Jahr, erließ das Land Schleswig-Holstein ein Glücksspielgesetz, das bis heute gültig ist. Der Staat war der erste, der Internet-Glücksspielseiten mit Lizenzen ausstattete. Einige Lizenzen wurden für eine Laufzeit von 6 Jahren ausgestellt und sind noch aktiv.

Ministry of Interior of the State of Schleswig-Holstein
Das Land Schleswig-Holstein Online Casino Lizenzen
Das Land Schleswig-Holstein Online Casino Lizenzen

Das Land Schleswig-Holstein Online Casino Lizenzen

Sowohl Spieler als auch Casinobetreiber favorisieren die Casinolizenz des Landes Schleswig-Holstein. Mehrere europäische Länder haben in den letzten zehn Jahren verschiedene Online-Glücksspielgesetze eingeführt. Der Großteil der Gesetzgebung zielte darauf ab, Casinos entweder auf Bundes- oder Landesebene zu regulieren. Die dominierende Struktur der staatlichen Lotterien in Deutschland blieb auch nach dem neuen Schleswig-Holsteinischen Modell erhalten. Das Verbot von Online-Casinos wurde jedoch aufgehoben.

Kontrollieren Sie unsicheres, betrügerisches Glücksspiel

Laut Schleswig-Holstein hatte das Land bereits eine florierende Casino-Industrie. Viele Spieler nutzten illegale Mittel, um auf autorisierte Casinos zuzugreifen. Daher war der Markt anfällig für Missbrauch und betrügerisches Verhalten, da er strengen Bundesgesetzen unterliegt. Der Staat wollte dies glätten, indem er den Spielern autorisierte Anbieter zur Verfügung stellte.

Die Lizenz kann von lokalen und europäischen Anbietern beantragt werden. Während diese Regulierungsbehörde nationale Lizenzen vergeben wird, hat Schleswig-Holstein erklärt, dass die Bundesländer ihre eigenen Vorschriften für Online-Casinos entwerfen können. Wenn dies genehmigt wird, können die Betreiber nicht sowohl Casino- als auch Sportwetten innerhalb derselben Domain anbieten, es sei denn, sie haben einen eigenen separaten Bereich, und Cross-Selling wäre verboten. Ausländische Betreiber benötigten für eine Genehmigung ein Büro, einen Hauptsitz oder eine Betriebsstätte in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum.

Das Land Schleswig-Holstein Online Casino Lizenzen
Lizenzen ausgestellt vom Land Schleswig-Holstein

Lizenzen ausgestellt vom Land Schleswig-Holstein

Die Genehmigung ist zwar nicht länderspezifisch, kommt aber in erster Linie europäischen Spielbankbetreibern zugute. Eines der wichtigsten Merkmale, das sich aus einem solchen Ziel ergibt, ist der Schutz von Spielern und die Führung von Spielern in einen gesetzlich geregelten Markt. Damit sollen ihre Interessen, aber auch die Authentizität von Casinospielen gewahrt, einer Sucht entgegengewirkt und Jugendliche vor Ausbeutung geschützt werden.

Viele der weltweit größten Live-Casinos beantragte die Erlaubnis, als das Land Schleswig-Holstein sein Antragsverfahren aufnahm. Infolgedessen sind die meisten Websites, die diese Lizenz verwenden, sehr sicher und gut geführt. Sie verwenden auch Lizenzen aus anderen Ländern, wie denen aus Malta und Gibraltar.

Das neue Gesetz enthält einige Spielerschutzbestimmungen, die darauf abzielen, schutzbedürftige Spieler zu schützen, das Spielen durch Minderjährige zu verhindern und zwanghaftes Spielen zu bekämpfen. Wenn sich Spieler zum ersten Mal auf einer Website anmelden, müssen sie ein monatliches Einzahlungslimit von nicht mehr als 1000 $ festlegen. Wenn ein Spieler eine Anpassung seines selbst auferlegten Limits beantragt, tritt diese sieben Tage nach Antragstellung in Kraft. Einem Antrag auf Herabsetzung der Beschränkung wird sofort stattgegeben. Es gibt Spielerauthentifizierungsverfahren, um sicherzustellen, dass Spieler die Jugendschutzbestimmungen einhalten. Es muss auch einen Mechanismus geben, um Minderjährige zu identifizieren und fernzuhalten.

Lizenzen ausgestellt vom Land Schleswig-Holstein