10 Beste First Person Baccarat Live Casinos im Jahr 2023

Wollte schon einmal jemand ein Live-Casinospiel spielen, ohne einen Live-Stream zu starten? Ist das überhaupt möglich? Nun, es lohnt sich, ein paar Dinge klarzustellen. Evolution Gaming ist ohne Zweifel der König, wenn es darum geht, erstklassige Live-Spiele anzubieten. Dieser Live-Casino-Softwareanbieter hat eine Reihe von First-Person-Casinospielen entwickelt, um sein Angebot zu erweitern, wobei Live-First-Person-Baccarat eine seiner neuesten Veröffentlichungen ist.

Im Gegensatz zu traditionellem Live-Baccarat ist First Person Live-Baccarat ein RNG-basiertes Spiel. Schreckt das Live-Dealer-Baccarat-Liebhaber ab? Also, was hat Evolutions Live-Baccarat aus der Ego-Perspektive Live-Gaming-Fans zu bieten?

So spielt man das Ego-Baccarat von Evolution

So spielt man das Ego-Baccarat von Evolution

Die Spieler müssen zuallererst wissen, wie man das Spiel spielt, bevor sie anfangen Live-Casinos. Live-Baccarat in der ersten Person ist ein Glücksspiel, bei dem die Spieler vorhersagen, welche Hand der Neun am nächsten kommt. Es lohnt sich zu verstehen, dass Asse sowohl die wertvollsten als auch die am wenigsten wertvollen Karten in diesem Spiel sind. Die nummerierten Karten haben den Wert der Zahl auf ihrer Vorderseite, während die Zehner- und Bildkarten keinen Wert haben. Das Spiel wird gespielt, indem die Kartenwerte addiert werden, und die letzte Ziffer der Summe bestimmt, ob der Spieler gewonnen oder verloren hat.

Allgemeine Informationen

Game name

First Person Baccarat

Game provider

Evolution

Game type

Baccarat

Streaming from

Latvia

So spielt man das Ego-Baccarat von Evolution
Die Regeln des Live First Person Baccarat

Die Regeln des Live First Person Baccarat

An den Ego-Live-Baccarat-Tischen stehen zahlreiche Wetten und Nebenwetten zur Auswahl. Jede Wette hat ihre eigenen Regeln, Auszahlungen und Spielregeln.

Wie werden Gesamtpunkte bewertet?

In diesem Live Spiel, wie die Gesamtpunktzahl in der Egoperspektive erzielt wird, unterscheidet sich vom traditionellen Live-Baccarat, obwohl die beiden Spiele ziemlich ähnlich sind. Dies könnte zu Verwirrung führen, wenn es nicht angesprochen wird. Nun, in der First-Person-Variante sind Asse in diesem Spiel immer niedrig, da sie nur einen Punkt zählen. In ähnlicher Weise sind die Karten zwei bis neun ihren Nennwert wert, wodurch sie relativ leicht zu erfassen sind. Könige, Damen, Buben und Zehner unterscheiden sich jedoch.

In diesem Spiel werden die Handergebnisse durch die "Einer"-Ziffer der Gesamtzahl der Karten in dieser bestimmten Hand bestimmt. Infolgedessen sind Gesamtwerte von 29 und 17 tatsächlich Punkte von neun bzw. sieben. Folglich können alle Könige, Damen, Buben und Zehner entweder mit null oder mit zehn Punkten gewertet werden. Die Wahl des Spielers spielt keine Rolle, da keine von ihnen einen Einfluss auf die Punktzahl hat.

Einhand-Gameplay-Verfahren

Das Spiel beginnt damit, dass ein Spieler Wetten und Nebenwetten platziert. Dann werden zwei Karten an die Hände ausgeteilt (Spieler und Banker). Abhängig von den Regeln des Hauses kann eine dritte Karte zu jeder der Hände hinzugefügt werden. Nachdem die Punktsummen der beiden Blätter bestimmt wurden, werden die Wetten aufgelöst und ein neues Blatt ausgeteilt. Die Hand, die einer Acht oder Neun am nächsten kommt, ohne darüber hinauszugehen, gewinnt. Die erste Ziffer wird entfernt, wenn die Karten in der Hand des Spielers sie über 10 bringen.

Die Regeln des Live First Person Baccarat
Live-Baccarat-Auszahlungen aus der ersten Person

Live-Baccarat-Auszahlungen aus der ersten Person

Beim Ego-Baccarat gibt es mehrere Nebenwetten, wobei Paare am häufigsten vorkommen. Die Wette auf beide Paare ist die einfachste Paarwette, die man gewinnen kann. Wenn ein Spieler irgendein Paar in der Hand des Bankiers oder des Spielers erhält, wird er 5:1 ausgezahlt. Banker- und Spielerpaar-Nebenwetten zahlen nur, wenn eine Nebenwette auf die Spieler- bzw. Banker-Hand platziert wird. Beide zahlen 11:1, obwohl sie auf zwei gegnerische Hände zielen.

Spieler, die nach großen Gewinnen suchen, können Perfect Pairs ausprobieren. Es zahlt sich 25:1 aus. Glückliche Spieler, die zwei fehlerfreie Paare erhalten, gewinnen eine Auszahlung von 200:1. Zu guter Letzt gibt es noch den Spieler- und Banker-Bonus. Wenn die Handwahl des Spielers den Dealer um vier oder mehr Punkte schlägt, erhält er den Bonus. Je größer der Punkteabstand, desto höher der Preis, am besten 30:1. Live-Baccarat in der ersten Person hat eine Rendite von 98,76 Prozent für den Spieler, was besser ist als die meisten Titel, die in Top-Live-Casinos zu finden sind.

Live-Baccarat-Auszahlungen aus der ersten Person