Top 10 Apple Pay Live Casinos

Apple Pay ist ein mobiler Zahlungsdienst, der gleichzeitig als digitale Geldbörse dient. Dieser Zahlungsdienst ist jedoch exklusiv für Benutzer mit iOS-Geräten, einschließlich iPhones, iPads, Macs und Apple-Uhren. Der Dienst unterstützt sowohl internationale als auch länderspezifische lokale Zahlungssysteme.

Apple Pay gehört zu den beliebtesten Zahlungsmethoden in Live-Casinos. Dies gilt jedoch nur in einigen Ländern, da der Zahlungsdienst Spielern aus allen Ländern noch nicht zur Verfügung steht. Spieler bevorzugen die Einzahlung von Geldern auf ihre Live-Casino-Konten über Apple Pay wegen der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit, neben vielen anderen Gründen, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Top 10 Apple Pay Live Casinos
Über ApplePay
Über ApplePay

Über ApplePay

Apple Pay wurde im September 2014 während der Einführung des iPhone 6 vorgestellt. Das Unternehmen hatte jedoch vor der Einführung mehrere Jahre an der Zahlungslösung gearbeitet. Es hatte bereits mehrere Patente im Zusammenhang mit Zahlungen angemeldet und Start-ups übernommen, um sicherzustellen, dass der Dienst von Anfang an erfolgreich sein würde. Bis 2013 hatte es Kooperationen mit Visa, MasterCard und American Express geschmiedet, drei der größten Namen in der Welt der digitalen Zahlungsdienste.

Apple Pay einrichten

Apple Pay verlangt von Benutzern, dass sie ihre Bankkarteninformationen in Apple Wallet hochladen und den Verifizierungsprozess beim Kartenaussteller abschließen, bevor sie den Dienst für Online-Zahlungen nutzen. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer nie mit der physischen Karte umgehen müssen, da alle Karteninformationen in der Apple Pay App gespeichert werden. Spieler können dann Einzahlungen in ihre Live-Casinos gemäß dem auf den verknüpften Karten verfügbaren Betrag vornehmen und die App verwenden, um die Transaktionen zu überprüfen.

Das Wachstum von Apple Pay

Apple Pay hatte einen relativ langsamen Start, bevor es populär wurde. Die langsame Akzeptanz wurde größtenteils der Tatsache zugeschrieben, dass es sich um eine ziemlich neue Technologie handelte und die meisten Menschen einige Zeit brauchten, um sich damit vertraut zu machen. Sein Wachstum war jedoch stetig und der Dienst hatte bis 2018 mehr als 292 Millionen Nutzer. Apple Pay wurde in mehr Ländern eingeführt und das Popularitätswachstum explodierte. Bis 2020 hatte es mehr als 500 Millionen Nutzer. Diese hohe Wachstumsrate kam trotz der Einführung mehrerer anderer gängiger mobiler Zahlungsmethoden, die direkt mit Apple Pay konkurrierten.

Über ApplePay
Erste Schritte mit Apple Pay in Live Casinos

Erste Schritte mit Apple Pay in Live Casinos

Apple hat sich seit langem als Vorreiter in der Entwicklung von Technologien etabliert, und die Einführung von Apple Pay im Jahr 2014 spielte eine große Rolle bei der Revolutionierung der Live-Casino-Branche. Zahlungen konnten jetzt sicher und mit minimalem Aufwand getätigt werden.

Das erste, worauf Sie beim Einstieg mit Apple Pay achten sollten Live-Casino sicherzustellen, dass es sich um eine akzeptierte Zahlungsmethode handelt; Es gibt immer noch einige Live-Casinos, in denen dies nicht der Fall ist.

Sobald dies geschehen ist und eine Einzahlung wie oben beschrieben getätigt wurde, ist Apple Pay eine der bequemsten Zahlungsmethoden für Live-Casinos. Den Spielern werden keine Gebühren berechnet, die Transaktionen erfolgen dank der Verwendung von Fingerabdruck- und Gesichtserkennungstechnologie sofort und sicher, und es werden keine persönlichen Daten weitergegeben.

Beachten Sie jedoch, dass mit Apple Pay kein Geld abgehoben werden kann. Wenn ein Spieler also bereit ist, sich Geld auszahlen zu lassen, muss er eine alternative Zahlungsmethode finden. Apple Pay ist auch nur auf neueren Apple-Geräten verfügbar, beispielsweise dem iPhone 5S oder höher.

Erste Schritte mit Apple Pay in Live Casinos
Einzahlen mit Apple Pay in Live Casinos

Einzahlen mit Apple Pay in Live Casinos

Heutzutage wird Apple Pay normalerweise in fast allen Mainstream-Live-Casinos in Ländern, die dies unterstützen, als Einzahlungsmethode angeboten Zahlungsdienst. Das Finden des besten Live-Casinos, das Zahlungen mit Apple Pay akzeptiert, ist daher relativ einfach, obwohl Spieler mehrere andere Faktoren berücksichtigen müssen, wenn sie sich für ein Live-Casino entscheiden, das Apple Pay anbietet. Spieler müssen den Registrierungsprozess durchlaufen, indem sie die entsprechenden Schritte befolgen, die vom Casino-Anbieter beschrieben werden, um Einzahlungen über Apple Pay vornehmen zu können.

Vor Beginn des Einzahlungsprozesses müssen die Spieler außerdem sicherstellen, dass sie eine Bankkarte mit ihrem Apple Pay-Konto verknüpft haben oder über genügend Guthaben für die Einzahlung in ihrer Apple Pay-Brieftasche verfügen. Die Anzahl der Bankkarten, die ein Benutzer seinem Apple Pay-Konto hinzufügen kann, ist normalerweise unbegrenzt, solange sie gültig sind. Gelder, die von einem anderen Benutzer an das Apple Pay-Konto eines Benutzers gesendet werden, können auch für Zahlungen verwendet werden
in einem Live-Casino.

Der Einzahlungsprozess

Spieler müssen zuerst die Live-Casino-Website besuchen, sich mit ihren Anmeldeinformationen in ihr Konto einloggen und zur Bank- oder Zahlungsseite navigieren. Die meisten Live-Casinos haben normalerweise unterschiedliche Seiten für Auszahlungen und Einzahlungen. Die Einzahlungsseite enthält alle Zahlungsmethoden, die vom Live-Casino akzeptiert werden, von denen eines Apple Pay sein sollte. Spieler können dann die Apple Pay-Option auswählen, die sie zum Zahlungsfenster weiterleitet. Sie müssen einige Details eingeben, einschließlich des Einzahlungsbetrags, und die Einzahlungsanforderung absenden.

Benutzer erhalten dann eine Benachrichtigung, dass eine Transaktion auf ihrem Apple-Gerät verifiziert wird. Die Überprüfung kann mit Face ID, Touch ID oder Passcode erfolgen. Wenn die Transaktion validiert ist, wird die Transaktion in Echtzeit verarbeitet und das Geld wird dem Live-Casino innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben.

Transaktionsgebühren für Einzahlungen

Apple Pay erhebt keine Gebühren für Einzahlungen in Live-Casinos. Einige wenige Live-Casinos können jedoch gemäß ihren Geschäftsbedingungen eine kleine Gebühr erheben. Spielern können auch regelmäßige Bankgebühren entstehen, wenn sie Kreditkarten verwenden, die von ihrer Bank und nicht von Apple Pay erhoben werden.

Einzahlungslimits

Apple Pay hat seine Mindesteinzahlungslimits für Spieler auf 1 $ und ein kumulatives Maximum von 10.000 $ innerhalb von sieben Tagen festgelegt. Einige Live-Casinos haben jedoch bestimmte Limits. Normalerweise kann das Mindesteinzahlungslimit höher sein als das untere Limit von Apple Play, sagen wir 10 $. Das verfügbare Guthaben auf ihren Prepaid- oder Debitkarten von Kartenausstellern kann die Spieler ebenfalls einschränken.

Einzahlen mit Apple Pay in Live Casinos
So tätigen Sie eine Auszahlung mit Apple Pay

So tätigen Sie eine Auszahlung mit Apple Pay

Derzeit wird Apple Pay nicht unterstützt Auszahlungen von Live-Casinos. Das bedeutet, dass Spieler alternative Zahlungsmethoden finden müssen, wenn sie Geld von ihren Spielkonten abheben möchten. Die meisten Spieler entscheiden sich normalerweise für Banküberweisungen und E-Wallets als Alternativen zum Abheben von Geldern.

Ein paar Live-Casinos erlauben ihren VIP-Mitgliedern über Apple Pay abzuheben. Die Auszahlungen erfolgen jedoch nicht direkt. Die VIP-Spieler haben normalerweise Manager, die ihnen helfen, ihre Glücksspielkonten zu führen. Auszahlungen erfolgen also über die Manager. Idealerweise haben die Manager Debitkarten, die mit den Geldern des Casinos verknüpft sind, mit denen sie Gelder auf ihre Apple Pay-Wallets einzahlen können.

Immer wenn VIP-Mitglieder Auszahlungsanfragen senden, können die Kontoverwalter die angeforderten Beträge auf ihre Apple Pay-Wallets überweisen und die Gelder über ihre Konten auf die Apple Pay-Wallets der VIP-Mitglieder übertragen. Zu beachten ist, dass Abhebungen mit dieser Methode normalerweise viel länger dauern als viele andere Abhebungsoptionen. In den meisten Fällen fallen auch zusätzliche Bearbeitungsgebühren für Abhebungen an, die sehr hoch sein können. Typischerweise greifen VIP-Spieler auf die Auszahlungsmethode zu, indem sie ihre Kundenbetreuer um den Service bitten.

So tätigen Sie eine Auszahlung mit Apple Pay
Warum mit Apple Pay einzahlen?

Warum mit Apple Pay einzahlen?

Vorteile

Deposits Processing is Instant

Among the top reasons punters use Apple Pay is that deposits are processed instantly. That can come in handy whenever punters run out of funds while enjoying top live games, as the interruption will be short.

Deposits are free

Apple Pay deposits are free, irrespective of the amount deposited. That means punters do not need to worry about their live gaming accounts being credited with lower amounts than they deposit.

Apple Pay is secure

Apple Pay has proven to be a reliable and secure payment method. It has a wide variety of security features that ensure all transactions are protected and private.

It is easy to use

Depositing funds using Apple Pay is relatively easy and takes only a few seconds to complete the process.

Nachteile

It is not available in all countries

Apple Pay can be used to make deposits only in specified countries. Punters in unsupported countries cannot use the payment method.

Not compatible with non-Apple devices

Apple Pay can only be used with Apple devices. Punters without Apple devices cannot access the service.

Apple Pay Supported Currencies and Countries

Currently, Apple Pay supports only one currency, the US dollar. That means that punters with other currencies must convert their currencies into dollars when using Apple Pay to make deposits. Currency conversion fees are usually charged to the banking card linked to the Apple Pay account. The card issuers then apply their exchange rates, just as they would if the physical card is used.
Also, Apple Pay can be used to deposit to live casino game providers in 72 countries spread across the world. Punters in some unsupported countries can also use it, but only when linking foreign banking cards.

Warum mit Apple Pay einzahlen?
Sicherheit von Apple Pay

Sicherheit von Apple Pay

Apple Pay gibt es seit über einem halben Jahrzehnt und hat sich als sichere Zahlungsmethode erwiesen. Dank seiner zahlreichen Sicherheitsfunktionen, die es den Spielern ermöglichen, damit Einzahlungen zu tätigen, ohne befürchten zu müssen, betrogen zu werden.

Für den Anfang verwendet Apple Pay die EMV-Tokenisierungstechnologie. Die Sicherheitsfunktion ersetzt die primären Kontoinformationen der Benutzer durch einen eindeutigen Code, dessen Verwendung auf den Händler beschränkt ist. Das bedeutet, dass die Informationen der Benutzer bei Zahlungen niemals weitergegeben werden, wodurch die Möglichkeit einer böswilligen Verwendung der Informationen ausgeschlossen wird.

Auch Apple Pay nutzt die Zwei-Faktor-Authentifizierungsfunktion. Das bedeutet, dass Benutzer alle Transaktionen mit ihren Apple-Geräten authentifizieren müssen, indem sie ihre Passwörter oder Biometrie eingeben.

Wenn Benutzer ihre Apple-Geräte verlieren oder vermuten, dass die Sicherheit ihrer Apple Pay-Konten gefährdet ist, können sie ihre Apple Pay-Konten aus der Ferne löschen. Dieser Schritt eliminiert die Möglichkeit, dass unbefugte Personen auf das Konto zugreifen, selbst wenn sie den Passcode zur Überprüfung von Transaktionen kennen.

Zu treffende Vorsichtsmaßnahmen

Apple Pay ist eine sichere Zahlungsmethode, aber Benutzer müssen dennoch Vorkehrungen treffen, um Betrug zu vermeiden. Zunächst einmal sollten sie Gelder nur bei glaubwürdigen Anbietern von Live-Casinospielen einzahlen. Sie sollten auch sichere Passwörter festlegen und vermeiden, die Passwörter mit anderen zu teilen. Wenn das Konto kompromittiert wird, sollten die Benutzer dies unverzüglich den zuständigen Behörden melden.

Sicherheit von Apple Pay

Faq

Alles, was Sie über Casinos wissen sollten

Welche Casinos akzeptieren Apple Pay?

Viele Live-Casinos mit Apple Pay ermöglichen es Spielern, mit Apple Pay Geld auf ihre Spielkonten einzuzahlen. Einige der besten sind 888 Casino, Bet365, Betfair, Genesis Casino und William Hill Casino.

Benötige ich ein Bankkonto, um Apple Pay zu nutzen?

Im Idealfall können Kunden Apple Pay nutzen, ohne über ein Bankkonto zu verfügen. Eine Möglichkeit, Geld in die Apple Pay-Wallet zu laden, besteht darin, Geld von einem anderen Apple Pay-Benutzer über den Apple Pay Cash-Dienst zu erhalten. Benutzer können Prepaid-Karten auch mit ihren Apple Pay-Konten verknüpfen, die einige Banken Nicht-Kontoinhabern zur Verfügung stellen.

Kann ich mit Apple Pay abheben?

Apple Pay unterstützt keine Abhebungen von Live-Casinoseiten. Spieler müssen daher nach alternativen Zahlungsmethoden suchen, um ihre Gewinne abzuheben. Die meisten Live-Casinoseiten empfehlen normalerweise Banküberweisungen, aber E-Wallets sind auch eine gute Alternative.

Ist Apple Pay für mich kostenlos?

Jawohl. Apple Pay erhebt unabhängig vom eingezahlten Betrag keine Transaktionsgebühren für Einzahlungen. Der Kartenaussteller kann jedoch reguläre Gebühren erheben, genau wie dies bei der Verwendung einer physischen Karte der Fall wäre. Dazu können auf Kreditkarten erhobene Zinsen und Währungsumrechnungskosten gehören.

Wie sieht die Zukunft für Apple Pay in Casinos aus?

Apple Pay wird wahrscheinlich noch weiter an Popularität unter den Kunden gewinnen. Das liegt vor allem daran, dass es sich als zuverlässig und sicher erwiesen hat und viele andere Vorteile bietet. Die Zahl der Besitzer von Apple-Geräten nimmt ebenfalls zu, was bedeutet, dass mehr Menschen auf den Dienst zugreifen können.

Es gab auch zahlreiche Anfragen von Benutzern für Apple Pay, um Auszahlungen von Online-Casinos zu ermöglichen. Mit dem zunehmenden Wettbewerb in der Mobile-Payment-Branche wird es Apple höchstwahrscheinlich bald möglich machen, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Was ist das Maximum, das ich mit Apple Pay in Casinos einzahlen kann?

Mit Apple Pay können Spieler maximal 10.000 US-Dollar pro Woche einzahlen, die in einer Transaktion erfolgen oder in mehrere kleinere Transaktionen aufgeteilt werden können. Ein Casino, das Apple Pay akzeptiert, könnte jedoch niedrigere Limits pro Transaktion haben, um Spieler vor Spielsucht zu schützen.

Wie hoch sind die Überweisungsgebühren für Abhebungen mit Apple Pay?

Apple Pay unterstützt keine Abhebungen von Live-Casinos. Somit fallen für die Zahlungsmethode keine damit verbundenen Auszahlungsgebühren an.

Was ist die Überweisungszeit für das Abheben mit Apple Pay?

Spieler können nicht einfach Geld von ihren Casino Apple Pay-Konten abheben. Sie müssen andere Zahlungsmethoden in Betracht ziehen, wenn sie ihre Gewinne abheben möchten.